Wir von der PARTEI starten einen Rap-Contest, um uns dir eine Plattform und Aufmerksamkeit zu geben. Als Preisgeld winken dir 1000€ und jede Menge Respekt von der PARTEI-Community. Was du dafür tun musst? Entwickle einen Song mit Video (für das Video kann auch ein Standbild vom GröVaZ Sonneborn verwendet werden), der einen PARTEI-Bezug hat, stelle ihn auf Youtube und schicke uns den Link an folgende Adresse.
[email protected]#

Schon bist du im Rennen! So einfach? So einfach!

Die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative, kurz Die PARTEI, hat die Zeichen der Zeit erkannt: CDU-Wähler sind alt und können bald nicht mehr wählen – um in Zukunft Wahlerfolge zu sichern, muss man sich als Partei an die Jugend anbiedern und was außer Internetpornos spricht Jugendliche mehr an als Hiphop? Diese Frage war rhetorisch. Nichts. Daher wird aus Die PARTEI Die RAPTEI. Weil innerhalb der Partei Die RAPTEI nur wenige rappen können und leider niemand gut, wird sich über einen Contest der Content quasi zugekauft. Der Vorsitzende und MdEP Martin Sonneborn fasst es zusammen: „Ballert einen Hit für unsere Europawahl in die Ohrkanäle und gewinnt euch tausend Euro.“ Für die Bewertung haben wir uns eine hochkarätige Jury zusammengestellt
Hip Hop! Each one teach one!

(Mit dem Einsenden eines Videos, erklärst du dich mit den Teilnahmebedingungeneinverstanden)

Die Jury

Zur Entscheidung, wer das Geld bekommt, wurde eine hochkarätige Jury zusammengestellt, bestehend aus Deichkind (kennt man), Martin Sonneborn (s.o.), Mark Benecke (Vorsitzender Die PARTEI NRW und Deutschlands bekanntester Kriminalbiologe), Lisa Bombe (wird quasi im Mai für Die PARTEI mit Martin Sonneborn und Nico Semsrott ins EU-Parlament einziehen), YeLm (Hiphopexperte und bester Freund) und Die PARTEI Köln (Strippenzieher von all dem hier).

Deichkind

D-D-Deichkind, „Die echten Heads wolln das Rezept, sie kriegens nicht raus, denn ich hab's in meim Arsch versteckt.“ Schade eigentlich, denn die Kinder die am Deich wohn wissen wie schwer aller Anfang sein kann: „Der Mann vom Arbeitsamt hat nur derbe gegrinst:„Du fertiges Kind, meinst Du ehrlich Du bringst es weit mit Deiner Musik? Das wird sicher'n Flop“ Ich sach: „Man tut, was man am besten kann, das wissen Sie doch.“ Ausgezeichnet mit dem Köppke-Siegel sitzen sie jetzt selber in der Jury und bestimmen, was richtig gutes Zeug ist.

Mehr Info... #

Martin Sonneborn

Seit 2004 Vorsitzender der PARTEI, seit 2014 Mitglied des Europaparlaments und nun Teil der RAPTEI-Jury. Als ältestes Jury-Mitglied war Sonneborn dabei als Hip Hop gegründet wurde. Er besticht durch seine dadurch große Hip Hop-Knowledge (sed.) und hat durch seine Politik-Erfahrung einen guten Riecher dafür, was die Leute zur Europawahl hören wollen.

Mehr Info... #

Mark Benecke

Auch bekannt als Dr. Made ist Benecke seit Jahren Vorsitzender der PARTEI NRW und auch allgemein ein sehr verdientes PARTEI-Mitglied. Seine Stärke als Jury-Mitglied wird definitiv sein, etwaige Schuss- oder ähnliche Verletzungen in Rapvideos auf Echtheit zu überprüfen. Es geht schließlich um die Realness.

Mehr Info... #

Lisa Bombe

Lisa Bombe hat schon John Lee Hooker (boom, boom, boom), Nancy Sinatra (My baby shot me down), Vengaboys (boom, boom, boom) und zuletzt die sehr gute Sprechgesangscombo K.I.Z. (boom, boom, boom) inspiriert und wird im Mai ins EU-Parlament einziehen. Sehr viel mehr Kompetenz geht eigentlich nicht und so ist Bombe die wohl mit Abstand beste Jurorin der Welt.

Mehr Info... #

YeLm

Deutschlandweit bekannt für seinen Hip Hop- Blog und sein wöchentliches, sonntags stattfindendes Rapquiz auf Instagram ist YeLm definitiv der Rapexperte der PARTEI. Wir setzen auf sein absolutes Fachwissen, seine präzisen Analysen und die Street-Credibility, die man nun mal hat, wenn sämtliche Rapprominenz allwöchentlich auf dem Instagram-Profil vorbeigucken.

Mehr Info... #

KV Köln

Als generell bester Kreisverband steht es dem KV Köln zu, ebenfalls eine Stimme in der Jury zu haben.

Mehr Info... #

Ablauf

bis 01.05.2019

1. Einreichen der Beiträge

Das Rap-Turnier wird online veranstaltet. Teilnehmer können bis zum 01.05.2019 ihre Beiträge bei YouTube einstellen (für das Video kann auch ein Standbild vom GröVaZ Sonneborn verwendet werden - auf Nachfrage stellen wir Bilder zur Verfügung) und den Link, sowie die hierzu angefragten Daten, an [email protected] senden.

01.05. - 11.05.2019

2. Jury bestimmt Finalteilnehmer

Aus den eingereichten Videos werden durch die Jury 3 Finalisten bestimmt, die zum Finale nach Hamburg eingeladen werden.

19.05.2019

3. Finale / Siegerehrung

Die drei Finalisten werden zu einer sehr guten Party in Hamburg eingeladen. Dort wird der endgültige Gewinner bestimmt und mit Geld (1000€) überschüttet werden.

Die Tracks

Richtig Gutes Zeug (in zufälliger Reihenfolge)